By Konrad Hoyer

Publication by way of Hoyer, Konrad, Schnell, Gerhard

Show description

Read or Download Differentialgleichungen der Elektrotechnik: Lösung mittels Theorie der Differentialgleichungen, Laplace-Transformation und programmierbarer Taschenrechner PDF

Best german_5 books

Steuerungsintegrierte Fehlerbehandlung für maschinennahe Abläufe

Die vorliegende Dissertation entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München. Den Herren Prof. Dr. -Ing. Gunther Reinhart und Prof. Dr. -Ing. Joachim Milberg, unter deren Leitung diese Dissertation entstanden ist, gilt mein besonderer Dank für die langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie für ·die wertvollen Hinweise und Anregungen.

Messung mechanischer Schwingungen (Dynamik der Schwingungsmeßgeräte)

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Auswahl von Standard-Applikations-Software: Organisation und Instrumentarien

Das vorliegende Buch ist ein Wegweiser zur Auswahl von Standard-Applikations-Software. Ausgehend von ersten Überlegungen zum Einsatz von Standard-Software bis zur konkreten Entscheidung für ein Standard-Software-Produkt, erhält der Leser für alle Phasen dieses Auswahl- und Entscheidungsprozesses wichtige Orientierungshilfen, konkrete Werkzeuge und praktische Fallbeispiele an die Hand.

Additional resources for Differentialgleichungen der Elektrotechnik: Lösung mittels Theorie der Differentialgleichungen, Laplace-Transformation und programmierbarer Taschenrechner

Sample text

FUr das Polygonzugverfahren gilt dabei (6) Diese Werte sind ebenfalls in der Tabelle eingetragen. 000 O. 2 Das Fluadiagramm Das Polygonzugverfahren, beschrieben durch (3) und (4), ist wegen seines einfachen Aufbaues fur programmierbare Taschenrechner mit nur wenigen Programmlinien und wenigen Datenspeichern gut geeignet. Urn die geringe Rechengenauigkeit auszugleichen, wollen wir uns fur die Programmierung lediglich den "Komfort" leisten, daa jeweils erst nach m Schritten der errechnete y-Wert zur Anzeige gebracht wird.

Lediglich der jeweils letzte Befehl GTO 25 ist jetzt durch GTO 23 zu ersetzen. 1 Einschalten einer Gleichspannung Wir setzen u 1 (t) =U (vgl. 1). Zusatzliche Speicherzuordnung: Register Inhalt R7 U Zus~tzliches Programm: Line Tasten 01 02 RCL 7 GTO 23 Es sei R 100 Ohm, Re = 50 Ohm, L = 10 mH und zum Zeitpunkt t = a sei iL = a und U = 10 V. Wir rechnen mit der Schrittweite h 1 '10- 5 und m 10. Vorbereitende Schritte: Programm: Line 01 - 02, 23 - 34, 35 - 49 eingeben (vgl. 1). 0. 7 0. 0. 10. --- t/ms Der Leser mage die entsprechenden Rechnungen fur den Sinusund Rechteckgenerator selbst durchfuhren (vgl.

G INV SUM 3 x_t RCL 3 *x~t K := K - 1 1 zum t-Register K K~ 1 ? 0 RTS Start bei 00. 1 Bedienungsanweisung fUr Dgl. erster Ordnung Polygonzug. Nr. 2 3 4 5 6 40 Anweisung Eingeben Programm Line 000 - 041 Unterprogramm fUr "rechte Seite" get, y) ab Line 042 eingeben Anfangswerte Schrittweite Druckzahler Rechnung Werte to Yo h m SolI die Schrittweite geandert werden, wieder bei 4 beginnen. 2 Programm Speicherzuordnung: Register ROO R01 R02 R03 R08 Unterprogramm fur y' Line 042 Inhalt t Y h K m get.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 39 votes