Sexueller Mißbrauch vor Gericht: Band 2: Materialienband: 15 by Sabine Kirchhoff

By Sabine Kirchhoff

Die Idee, dieses Buch herauszugeben, kam von Personen, die die Studie "Se xueller Missbrauch vor Gericht" vor der Veroffentlichung gelesen haben. Sie wollten die der Auswertung zugrundeliegenden Prozessprotokolle durcharbei ten, um die Verfahren als Ganzes nachzuvollziehen und um weitere Informa tionen zu erhalten. Die Studie "Sexueller Missbrauch vor Gericht" beruht auf Prozessbeobachtun gen. Sie geht der Frage nach, wie es kindlichen Opfern sexueller Gewalt vor Gericht ergeht. Im Zeitraum von April 1992 bis Januar 1993 beobachtete ich insgesamt funfzehn Landgerichtsverfahren an funf Landgerichten Nordrhein Westfalens. Dabei wurde versucht, das jeweilige Prozessgeschehen wortgetreu aufzuzeichnen, um die Aussagen und Schlussfolgerungen der an den Prozessen beteiligten Angeklagten, VerteidigerInnen, StaatsanwaltInnen, Nebenklage vertreterInnen, ZeugInnen, Opfer und RichterInnen obvious zu machen. Wegen des Umfangs konnten im Band 1 jedoch "nur" sechs von funfzehn Strafprozessen dargestellt werden. Uber die anderen neun protokollierten Strafprozesse wurde im Band 1 "Sexueller Missbrauch vor Gericht" deshalb nur ein Uberblick gegeben, obwohl diese Verfahren, bezogen auf ihre Aussa gekraft und ihren Informationsgehalt, den ausfuhrlich dargestellten Verfahren in nichts nachstehen. Dr. Dirk Bange von "ZartBitter Koln" machte darauf aufmerksam, dass die Prozessprotokolle fur all diejenigen eine Hilfe sein konnten, die sexuell omit brauchte Kinder auf Gerichtsverfahren vorbereiten, sie bei Gericht begleiten oder im Vorfeld das Fur und Wider einer Anzeigeerstattun

Show description

Politische Kommunikationskultur: Politische Sprecher und by Barbara Pfetsch

By Barbara Pfetsch

Wie versuchen politische Sprecher die Medienagenda zu beeinflussen und wie reagieren die Journalisten auf solche Versuche? was once sind die strukturellen Bedingungen und die normativen Voraussetzungen der Interaktion von Medien und Politik in der Bundesrepublik und den united states? Diese Fragen versucht der Band zu beantworten, indem er die Einstellungen, Normen und Wertorientierungen von politischen Sprechern im Umfeld der Regierung und von Journalisten in Washington und Bonn analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die politischen Kommunikationskulturen in beiden Ländern systematisch unterscheiden: Während das Verhältnis von Sprechern und Journalisten in den united states durch das Diktat der Medienregeln geprägt ist, orientieren sich die Kommunikationsbeziehungen in der Bundesrepublik an sozialem Konsens und letztlich an (partei)politischen Kalkülen. Dies liegt nicht zuletzt an den Strukturen des politischen Prozesses und des Mediensystems.

Show description

Querschnittlähmung: Ein Ratgeber für Betroffene und ihre by Math Buck, Dominiek Beckers, Cees Pons

By Math Buck, Dominiek Beckers, Cees Pons

Rehabilitation bedeutet Lernen bzw. Wiedererlernen. Wenn nach einer Rückenmarkschädigung der eigene Körper plötzlich völlig anders funktioniert und reagiert, beginnt für den Betroffenen und seinen companion ein langer Lernprozeß: Dinge, die ihm vorher selbstverständlich waren, erfordern jetzt viel mehr Aufmerksamkeit, Energie und Zeit. Hilfestellungen in einer so einschneidend veränderten Lebenssituation bietet dieses Ratgeberbuch; es zeigt dem Betroffenen , wie er - gemeinsam mit dem companion oder den Angehörigen - die Veränderungen und bisher nicht gekannten Probleme im körperlichen, seelischen und sozialen Bereich weitestgehend selbständig bewältigen lernen kann. Besonders ausführlich widmet sich das Buch all den Problemen, mit denen Betroffene beim Übergang vom Reha-Zentrum in die Alltagssituation zuhause konfrontiert sind. Die Sachinformationen und praktischen Ratschläge werden durch viele Fotos veranschaulicht und mit Erfahrungsberichten von Rehabilitanden um Kommentare aus ganz persönlicher Sicht bereichert.

Show description

AT1-Rezeptorblockade by L. Rothermund, Prof. Dr. Martin Paul (auth.), Prof. Dr.

By L. Rothermund, Prof. Dr. Martin Paul (auth.), Prof. Dr. Peter Dominiak, Prof. Dr. Gerd Heusch (eds.)

ATj-Rezeptorantagonisten sind eine Substanzklasse, die ähnlich wie die ACE-Hemmer wirken, wenngleich sie unterschiedliche Wirkmechanismen auszeichnen, und die ähnlich erfolgreich sind, obwohl sie erst seit intestine drei Jahren auf dem deutschen Arzneimittelmarkt verfügbar sind. Die zweite Aussage ist von der ersten abhängig: die erfolgreiche Behandlung kardio­ vaskulärer Erkrankungen mit Hemmstoffen, die am Renin-Angiotensin-System (RAS) angreifen, nämlich der ACE-Inhibitoren, hat den Weg für die Therapie mit ATj-Antago­ nisten gebahnt. Der voraussehbare Erfolg des Prinzips AT j-Rezeptorenblockade bei Ärzten und Patienten hat dazu geführt, daß sich viele Pharmazeutische Unternehmen mit der neuen Substanzklasse beschäftigten und nun ihre Substanzen auf dem Markt einführen. Innerhalb von nur drei Jahren wurde bereits die sechste Substanz in Deutschland zuge­ lassen, und die ATI-Antagonisten brechen damit den Rekord der ACE-Hemmer. Die antihypertensiven, kardioprotektiven, vasoprotektiven und nephroprotektiven Eigenschaften der ATI-Antagonisten wurden in präklinischen Untersuchungen am Tier­ scan mit ACE-Inhibitoren aber auch anderen Antihypertensiva verglichen und ein­ drucksvoll belegt, die klinische Wirksamkeit wird zur Zeit in großangelegten Mortali­ tätsstudien für alle protektiven Wirkungen untersucht. Ein Fazit kann bereits jetzt schon gezogen werden: AT I-Antagonisten sind bis heute die Antihypertensiva mit den wenigsten Nebenwirkungen! Das vorliegende Buch faßt die Vorträge eines internationalen Candesartan Kongresses auf Deutsch zusammen, der im April 1998 in Hamburg im ICC stattfand.

Show description