Gewerbeimmobilien: Bauherren, Planer, Wettbewerbe by Volker E. Amelung

By Volker E. Amelung

Das vorliegende Buch gibt einen praxis-orientierten Überblick über die komplexen Strukturen des Marktes für die Planung und Realisierung von Gewerbeimmobilien. Welche Bedeutung haben Versicherungsgesellschaften auf dem Immobilienmarkt, wie funktionieren geschlossene Immobilienfonds, wie arbeiten Projektentwickler, was once sind Generalunternehmer, used to be sind Projektsteuerer, dies sind einige der Fragestellungen, die im Buch untersucht werden. Schwerpunktmäßig werden neben den Charakteristika der Marktteilnehmer das Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage und die Vergabe architektonischer Planungsleistungen analysiert. Auf der analytischen Untersuchung der Marktstrukturen und der klassischen Vergabeformen basieren die Optimierungsvorschläge der klassischen Vergabeform sowie die alternativen Ansätze. Ideen und Ansätze zur Optimierung von Angebots- und Nachfragebeziehungen werden aufgezeigt und eine Diskussion über die Vorteilhaftigkeit bestehender Verfahren angestoßen.

Show description

Taschenbuch der Technischen Akustik by M. Heckl (auth.), Prof. Dr. rer. nat. Manfred Heckl,

By M. Heckl (auth.), Prof. Dr. rer. nat. Manfred Heckl, Dipl.-Phys. Helmut A. Müller (eds.)

Das Buch behandelt die physikalischen und physiologischen Grundlagen, Probleme der Raumakustik und der Meßtechnik (einschließlich der relevanten Normen und Richtlinien), die bei der täglichen Arbeit auf diesem Gebiet benötigt werden. Breiten Raum nehmen Fragen der Schallentstehung, Luft- und Körperschallausbreitung und der Lärmminderung ein, wie sie im Maschinenbau, Fahrzeugbau sowie Hoch- und Tiefbau vorkommen. Die einzelnen Beiträge wurden gründlich überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Neue Abschnitte: Aktive Lärmminderung (Antischall), Numerische Methoden und Schallentstehung bei der Holz- und Metallbearbeitung.

Show description

Neue Konzepte für das Kostenmanagement: by Kurt Vikas

By Kurt Vikas

Seit Ober dreiBig Jahren bin ich als beratender Betriebswirt und leitender Mitarbeiter der Plaut-Gruppe aktiv an der Entwicklung und praktischen Umsetzung controllingorientierter Systeme der Leistungs-und Kostenrechnung in namhaften Unternehmen der Industrie und des Dienstleistungsbereiches im deutschen Sprachraum beteiligt. Ais langjahriger Seminarreferent und Lehrbeauftragter an einer osterreichischen und einer deutschen Universitat lernte ich die Schwierigkeiten bei der Weitergabe des erworbenen betriebswirtschaftlichen Wissens an erfahrene Praktiker und kritische Studenten hautnah kennen. Der Dank und die Anerkenn, ung, die ich dabei erfuhr, veranlaBten mich, diese Arbeit in Angriff zu nehmen, in der vor allem praxisorientierte Konzepte mit der betriebs wirtschaftlichen Theorie in Einklang gebracht werden sollen. Wenn es damit gelungen ist, zur Losung der vieltaltigen Probleme, die mit dem Aufbau derartiger Systeme zwangslaufig verbunden sind, ein wenig beizutragen, so hat sich die MOhe gelohnt. Mein besonderer Dank gilt Herrn Dr. h.c. H. G. Plaut und allen Mitarbeitern der Plaut-Gruppe, die mir unzahlige Hinweise und Anregungen, aber auch groBe UnterstUtzung bei der praktischen Realisierung geboten haben. Nicht zuletzt danke ich Herrn Prof. P. Swoboda fOr seine stete kritischen Beurteilung und seine hilfreiche Motivation wah rend der gesamten Arbeitsperiode. okay. V. v Inhaltsverzejchnjs; 1. Ausgangslage und Zielsetzung 1 1 1.1.

Show description

Konstruieren mit 3D-CAD-Systemen: Grundlagen, by Gerhard Pahl

By Gerhard Pahl

Das vorliegende Buch befaßt sich im Hinblick auf künftige Entwicklungen vornehmlich mit der Handhabung von 3D-CAD-Systemen und der damit zusammenhängenden dreidimensionalen Modellierung. Ziel ist es, den Konstrukteur in der Praxis wie auch den Studenten in der Ausbildung in die Technik des 3D-CAD einzuführen und ausreichende Fertigkeiten auf diesem neuen Gebiet zu vermitteln. Das setzt andere Vorstellungen und Vorgehensweisen als bei konventioneller Konstruktionstätigkeit oder beim Umgang mit 2D-Zeichnungssystemen voraus. Die in den letzten Jahren entwickelte Konstruktions- methodik bietet dabei eine wichtige Grundlage für einen sinnvollen Rechnereinsatz an, so daß - von ihr ausgehend - dieses Buch nicht nur einen Leitfaden für das Konstruieren mit CAD darstellt, sondern auch einen Beitrag zu einem integrierten und durchgängigen Rechnereinsatz leistet.

Show description

Umweltwissen: Daten, Fakten, Zusammenhänge by Hartmut Bossel

By Hartmut Bossel

"...geeignet für alle, die gewohnt sind, ihre Entscheidungen aufgrund von Fakten und Argumenten zu treffen, und denen so mancher umweltrelevanter Zusammenhang 'von irgendwoher' bekannt ist. Mit Bossels Buch kann dieses 'Irgendwoher' genauer lokalisiert werden und höchstwahrscheinlich gleich eine passende, aussagekräftige Graphik gefunden werden." (Der Wirtschaftsingenieur)
"Wer sich im weiten Feld der Umweltproblematik einen raschen, aber dennoch fundierten Überblick verschaffen möchte - ist mit diesem Typosksript intestine bedient. Eine klare Gliederung, viele Computer-Grafiken und nicht zuletzt ein sehr ausführlicher Index gewährleisten einen hohen Gebrauchswert." (Naturschutz und Landschaftsplanung)

Show description

Messung mechanischer Schwingungen (Dynamik der by Karl Klotter

By Karl Klotter

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Fräsergeometriekorrektur in numerischen Steuerungen für das by Ralf Viefhaus

By Ralf Viefhaus

Ausgehend von möglichen Gesamtlösungen für das fünfachsige Fräsen und von einer Untersuchung der Leistungsfähigkeit heutiger numerischer Steuerungen (NC) für dieses Bearbeitungsverfahren werden im Schwerpunkt Möglichkeiten für eine Fräsergeometriekorrektur direkt in der NC behandelt. Die Korrektur erlaubt den Einsatz von Fräsern mit kleinen Abweichungen von der Nenngeometrie und berücksichtigt sowohl unterschiedliche Bearbeitungsfälle wie beliebig gekrümmte Flächen oder Regelflächen als auch eine Anzahl unterschiedlicher Fräsertypen. Es wird die Integration der Lösungen in eine neue NC-Struktur mit erweiterter NC-Datenschnittstelle vorgestellt. Die für eine optimierte Lösung der Fräsergeometriekorrektur erforderlichen Modifikation im Programmiersystem werden untersucht. Ergänzend zur Hauptthematik werden Möglichkeiten der Offset-Bearbeitung und im Rahmen der Komplettbearbeitung die Berücksichtigung der Fräsergeometrie beim zweieinhalb- und dreiachsigen Fräsen beschrieben.

Show description

Ausnahmebehandlung in objektorientierten Programmiersprachen by Christiane Feder

By Christiane Feder

Die Ausnahmebehandlung ist ein vor allem bei der Automatisierung technischer Prozeßsysteme eingesetztes Sprachmittel. Trotz vieler Entwurfs- und Implementierungsvorschläge für Ausnahmemechanismen blieben die formalen Aspekte der Ausnahmebehandlung bisher weitgehend unberücksichtigt. In diesem Buch wird eine neue Theorie der Ausnahmebehandlung vorgestellt. Für die formale Beschreibung setzt die Autorin die denotationelle Methode der Semantikdefinition ein. Damit kann insbesondere die Einflußnahme der Ausnahmebehandlung auf die Ablaufsteuerung eines Programms, additionally die wichtigste Auswirkung von Ausnahmemechanismen, sehr based, präzise und übersichtlich dargestellt werden. Das Buch wendet sich an Leser, die sich über die Möglichkeiten der Ausnahmebehandlung informieren, Programmiersprachen um einen konkreten Ausnahmemechanismus erweitern oder bestehende Mechanismen vergleichen wollen. Das Ausnahmekonzept wird verständlich und nachvollziehbar dargestellt, ohne daß auf die notwendigen Formalismen verzichtet werden muß. Dabei werden auch die zum Verständnis nötigen Konzepte und Begriffe der objektorientierten Programmierung und der denotationellen Semantikbeschreibung eingeführt.

Show description