By Daniel D. Eckert

Show description

Read or Download Alles Gold der Welt: Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem PDF

Best german_7 books

Entwicklungen der Arzthaftpflichtversicherung

Der Gesamtaufwand einer Haftpflichtversicherung für einen einstandspflichtigen medizinischen Schadensfall kann sich mittlerweile leicht auf mehrere Millionen Euro belaufen. Nach Angaben der Arzthaftpflichtversicherer übersteigen die Schadensaufwendungen die Prämieneinnahmen deutlich. Die stark gestiegenen Kosten für Personenschäden und die Sorge um weiterhin überproportional zunehmende Belastungen waren für führende Arzthaftpflichtversicherer Anlass, erhebliche Anpassungen der Versicherungsprämien vorzunehmen.

Statistik: Eine verständliche Einführung

Dieses Lehrbuch der statistischen Datenanalyse wurde speziell für Einführungskurse konzipiert und richtet sich an alle, die eine leicht verständliche Einführung in die sozialwissenschaftliche Statistik suchen. Es bezieht sich auf das Feld der Erziehungs- und Sozialwissenschaften und behandelt den Stoff nicht als inhaltsunabhängiges mathematisches Wissen.

Additional resources for Alles Gold der Welt: Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem

Sample text

Erstmals sah sich die Welt mit dem Fachausdruck »Quantitative Lockerung« (englisch »quantitative easing«, kurz QE) konfrontiert. Wie wenig bekannt dieser Begriff zumindest im deutschen Sprachraum war, demonstriert das einschlägige Standardwerk hierzulande, Otmar Issings Einführung in die Geldtheorie. , tauchte die Abkürzung QE kein einziges Mal auf. Das dahinter stehende Konzept, das seither die Praxis des Geldes dominiert, fand in Issings Theorie des Geldes zwar Erwähnung, allerdings nur mit einem einzigen Satz.

Auf diese Weise hat der Währungskrieg der Zwanziger- und Dreißigerjahre wesentlich zur Vergiftung des geopolitischen Klimas beigetragen. Zum anderen hat, auch wenn im Inland mächtige Interessengruppen profitieren, die große Mehrheit der Bürger den Schaden: Ihre Kaufkraft wird auf dem Altar eines Wirtschaftskriegs geopfert. Selbst von dem kurzfristig erzielten Vorteil in der Konkurrenzfähigkeit hat am Ende niemand etwas. Der Währungskrieg ist nicht der Vater aller Dinge, sondern ihr Zerstörer. Die neueste Runde des Währungskriegs geht von Japan aus.

In der Theorie führte es keine eigenständige Existenz, es bezog seinen Wert aus einem Kern aus Hartgeld. Es war die Ära des klassischen Goldstandards. Zugleich war das 19. Jahrhundert eine Ära der Parallelwährungen. Denn das umlaufende Papiergeld war in einer festen Relation an das Edelmetallgeld gebunden. Diese Bindung führte auch dazu, dass verschiedene Papierwährungen wie Dollar oder Französischer Franc in einem unveränderlichen Kursverhältnis zueinanderstanden. Sie hatte enorme Vorteile, unter anderem für den Welthandel, warf aber auch einige Probleme auf, die die späteren Geldtheorien prägen sollten.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 46 votes